Saturday, 23. September 2017

Nächste Termine


Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w0069a98/Feuerwehr_Engen/modules/mod_eventlist/helper.php on line 108

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w0069a98/Feuerwehr_Engen/modules/mod_eventlist/helper.php on line 108

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w0069a98/Feuerwehr_Engen/modules/mod_eventlist/helper.php on line 108

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w0069a98/Feuerwehr_Engen/modules/mod_eventlist/helper.php on line 108
<<  September 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
  4  5  6  7  8  910
11121314151617
18192021222324
272930 

Besucherzähler

mod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_counter
mod_vvisit_counterHeute:3712
mod_vvisit_counterGestern:3973
mod_vvisit_counterDiese Woche:30752
mod_vvisit_counterLetzte Woche:35849
mod_vvisit_counterDiesen Monat:103348
mod_vvisit_counterLast month123033
mod_vvisit_counterGesamt:4386361
News
Unwetter PDF Drucken E-Mail

Unwetter am 24.08.

 

Am Donnerstagabend zog ein Unwetter über die Stadt Engen und die Nördlichen Ortsteile Stetten/Zimmerholz und Bargen

Die Feuerwehr Engen wurde um 17:14 Uhr zu ihrem ersten Einsatz alarmiert. Zusammen mit den Abteilungen Engen, Bittelbrunn, Anselfingen und Stetten/Zimmerholz wurden 17 Einsatzstellen abgearbeitet.

 

Wir wurden angefordert um sieben Keller in Engen und Bargen leer zu pumpen. Am Bahnhof in Neuhausen und Engen mussten die Unterführungen leergepumpt werden. In Bargen und Zimmerholz mussten Straßen abgesperrt und von Geröll und Wasser befreit werden. In Engen war ein Bauzaun auf die Straße gestürzt, hier musste die Feuerwehr nicht mehr tätig werden, da die Baufirma bereits vor Ort war. In Engen, Bargen und Stetten mussten weg gespülte Gullideckel gesichert werden und ein Baum wurde zwischen Stetten und Zimmerholz beseitigt werden.

Die Abteilungen Engen und Anselfingen, Bittelbrunn und Stetten/Zimmerholz waren mit 12 Fahrzeugen und 70 Einsatzkräften 4,5 Stunden im Einsatz um alle Einsatzstellen abzuarbeiten. Glücklicherweise gab es keine verletzten Personen.

 

 
Unwetter PDF Drucken E-Mail

Unwetter am 18.08.

 

Am Freitagabend zog ein Unwetter über die Stadt Engen und die Nördlichen Ortsteile Stetten/Zimmerholz und Bittelbrunn.

Die Feuerwehr Engen wurde um 19.20 Uhr zu ihrem ersten Einsatz alarmiert. Zusammen mit den Abteilungen Engen und Bittelbrun wurden 11 Einsatzstellen abgearbeitet.

 

Wie wurden angefordert um eine Tiefgarage leer zu pumpen, dort war kein Einsatz durch die Feuerwehr erforderlich, an einem Dach wurden lose Dachziegel gesichert und neun Mal mussten Bäume die auf verschiedene Fahrbahnen gestürzt waren beseitigt werden.

Die Abteilungen Engen und Bittelbrunn waren mit 10 Fahrzeugen und 55 Einsatzkräften 2,5 Stunden im Einsatz um alle Einsatzstellen abzuarbeiten. Größere Sachschäden sind zurzeit nicht zu beklagen und es gab auch keine verletzten Personen.

 
150 Jahre Abteilung Welschingen PDF Drucken E-Mail

Feuerwehr-Welschingen_Plakat_A4_2017_RGB_100dpi(1)

 

weitere Informationen

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 26